SKAndalous
  Startseite
  Über...
  Archiv
  erinnerungsfetzen
  für
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Bildung
   vergangenes
   informiert sein

http://myblog.de/phantastenkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





vorw?rts und immer wieder neu
7.5.05 15:19


mit unerm?dlicher kraft und energie versucht sie leuten zu helfen, sie redet ihnen positiv zu und schenkt ihnen mut! sie will das diese menschen ihr leben geniessen und es sch?tzen. sie will das diese menschen dass machen was sie machen will, es aber leider nicht schafft.
sie m?chte es vergessen, die will nicht in dieses endlose nachdenken verfallen, sie will gl?cklich sein und will dinge die sie ungl?cklich machen vergessen. doch sie schafft es nicht! und gerade weil sie mit der gewissheit lebt es nicht zu schaffen und immer wieder in dieses trott des tr?umens hineinf?llt, will sie anderen helfen. sie vermittelt menschen denen es auch schlecht geht so glaubthaft dass es ihr gut geht und sie gl?cklich ist, sie zeigt ihnen dass sie eine perspektive finden m?ssen und zeigt wie die menschen diese finden. nach solchen gespr?chen sitzt sie weinend auf ihrem bett und l?sst ihrem schmerz freiem lauf. doch sie hat wenigstens wem geholfen, wie es ihr dabei geht stellt sie immer und immer wieder in den schatten.

sie weiss nicht dass ich von ihr rede!
7.5.05 22:56


landschulwoche!
sehr lustig, sehr anstrengend, sehr langweilig.
carina und julsie
N?MLICH UND ?BERHAUPT
danke danke danke euch, unsere zimmer war wunderbar.
da war der eine, der mich sehr sehr fasziniert. ich f?hle endlich wiedermal das eine kribbeln im bauch und n?mlich nicht f?r nei oder pustl und ich kann keinem menschen sagen wie wunderbar dieses gef?hl ist.

ich mag die klasse irgendwie
18.5.05 20:38


er ist sehr sehr wunderbar!
FEE
ein total lieber mensch
und wunderbar h?bsch, das findet zwar keiner sonst, aber f?r mich ist er h?bsch!!!!
18.5.05 20:41


wenn?s am sch?nsten is sollte man aufh?ren, der spruch des tages!
damn it!
ich bin gl?cklich! und meine kleiner fee wird immer immer interessanter f?r mich, es tut gut in der schule nicht mehr dem einen nachzurennen sondern endlich IHM!
die salzachnachmittage sind wunderbar, immer viele viele leute und es ist sch?n mit ihnen zu reden.
stefan spielt gitarre und es h?rt sich wunderbar an, vermischt mit der sonne und dem grasgeruch!
20.5.05 17:01


ich fahr auf alle 3!
ich werde riot ver?ben, mich interessiert es nicht mich tagelang in so ein scheiss kastel stecken zu lassen und bei jedem schritt aus der t?r wird man ausgefragt wer wann wo was.....
21.5.05 09:47


WE ARE THE KIDS!
we make the difference.
ja die differenz zu allen anderen. wir sind verr?ckt und nahe an debilheit aber wir lieben es.
zumindest meistens. heute war es komisch. was vor 2 monaten noch LEBEN war is seit 2 tagen nichts mehr. damals w?re ich f?r die nachmittage gestorben und sie waren lebens(er)f?llend. doch jetzt kommen dem m?dchen zweifel ob 3 wirklich die perfekte zahl ist. mama sagt drei geht nie gut weil einer f?hlt sich immer benachteiligt. bin im moment ich die? bin ich egoistisch oder sehe ich nur was wirklich ist? wiedermal der altbekannte spruch: ich weiss es nicht.

was ich definitiv weiss und da ist schon wieder die zahl drei dass ich nach regensburg will und zsk anschauen, aufs heidenspass, und auf chiemsee reggae (was eh nicht klappt weil die 2 jetzt aufeinmal doch nicht wollen, damn it!) . und ich werde es machen!!!!

ich tr?ume von einer welt, einer welt wo nur ich bin. ich und die musik, alles lebensnotwendige. im moment ist schon wieder so eine zeit wo alles sinnlos erscheint, keine lust mehr an gar nichts. doch wenn ich sowas denke kommt schon wieder der selbsthass in mir hoch, warum ich so egoistisch bin und kleine sachen so ?berbewerte. eigentlich sollte ich mich verdammt gl?cklich sch?tzen f?r alles was ich habe. und in diesen situationen wird deutlich das ich halt auch nur mensch bin, weil mensch ist egoistisch und will immer das was er nicht bekommt.
21.5.05 20:43


nichts ist sch?ner als der moment wo man pl?ne schmiedet, pl?ne die manchmal vielleicht nicht verwirklichbar sind, aber in diesem moment ist man so ?berzeugt von dem und man ist gl?cklich. man lacht und strahlt und arbeitet f?r die pl?ne, zukunftstr?ume und visionen alles gemeinsam. phantastisch einfach.
doch einige zeit sp?ter ist man an dem moment wo die seifenblasen richtung himmel steigen und zerplatzen, keiner redet mehr von den pl?nen und in einem selber ist klar dass man das nie erreichen wird was man sich vorgenommen hat. das ist der moment an dem man traurig wird. weil man sieht wie schnell sich alles immer in luft ausl?st. doch es gibt sachen in meinem leben wo ich weiss das sich die nicht in luft ausl?sen und auch nicht zerplatzen! und an diese glaube ich ganz ganz fest und schmieder weiter pl?ne!
21.5.05 22:22


farbe ge?ndert speziell f?r einige leute
21.5.05 22:29


start now!
wie mit f?den einer spinne baut er sich ein netz durch meinen kopf.
ich denke wie und was ich will und stosse an das netz an, werde abgelenkt und denke wieder an ihn.
aber es wird aufh?ren, ich weiss es, es MUSS aufh?ren.
denn fee wartet und ich will das dem fee all meine gedanken geh?ren.
22.5.05 20:21


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung